Valif Oral Jelly kaufen

Valif 20 mg ist eines der Generika von Levitra, d.h. ein Medikament, das die gleiche Wirkung besitzt, aber unter einem anderen Namen vermarktet und viel billiger verkauft wird. Das betreffende Generikum Valif Oral Jelly ist in der Form von Gel oder Gelee dargestellt. Das ist ein wirksames Präparat für die Behandlung der erektilen Dysfunktion und Impotenz, die sich als mangelnde oder unzureichende und nicht lange dauernde Erektion zeigt.

Valif 20 mg wirkt ebenso wie die Potenzmittel-Tabletten von Viagra, Levitra oder Cialis. Dieses Medikament ist aber ein guter Ersatz von den teuren Arzneimittel, die unter berühmten Brands verkauft werden.

Valif Oral Jelly unterscheidet sich aber von ihnen in der Zusammensetzung, Wirkungsprinzip, Qualität oder Effizienz nicht. Dabei sind die Vorteile offensichtlich: ein viel günstigerer Preis, bequeme Packung, angenehmer Fruchtgeschmack und schneller Wirkungseintritt dank der Form von Gel.

Wie wirkt Valif Oral Jelly?

Valif enthält Vardenafil, das nach dem Gelangen in die Mundhöhle aufgelöst und in den Körper aufgenommen wird. Auf diese Weise wird der gewünschte Effekt erlangt. Wenn die sexuelle Stimulation erscheint, werden die natürlichen Prozesse aktiviert. Die Gefäße des männlichen Gliedes werden dann mit dem Blut gefüllt und das Potenzmittel erlaubt die Reaktion des Blutabflusses zu bremsen. Im Resultat bekommt der Mann eine kräftige und lange dauernde Erektion.

valif-oral-jelly

Der Eintritt der Wirkung nach der Einnahme von Valif Oral Jelly kann sich in jedem einzelnen Fall variieren, aber in der Regel stellt sich die Wirkung nach 15 – 20 Minuten ein und dauert bis zu 12 Stunden. Sie müssen sich also wegen ihres sexuellen Potentials keine Sorgen machen, wenn Sie Valif Oral Jelly besorgen. Aber mehr als einmal pro Tag darf man dieses Levitra Generika auf keinen Fall einnehmen.

Die Nebenwirkungen von Valif Oral Jelly

Wie alle Arzneimittel kann Valif Oral Jelly einige Nebenwirkungen hervorrufen. Sie sind aber nicht so stark ausgedrückt. Die Mehrheit der Männer haben aber die Kopfschmerzen verspürt. Ebenso sind ein leichtes Schwindelgefühl, Gesichtsrötung, Verstopfung der Nase, Sodbrennen, Lichtempfindlichkeit, Veränderungen im Blutdruck, Muskelverspannungen möglich. Jeder Mensch ist einzigartig, so ist es nicht zu 100 % bekannt, wie sich das Medikament in dem konkreten Fall zeigen wird. Die Nebenwirkungen von Vardenafil können mit der Anpassung des Körpers an den Wirkstoff, besonders bei der ersten Einnahme verbunden sein. Wenn aber die Nebeneffekte regelmäßig eintreten oder sich immer wieder verstärken, wird es empfohlen auf dieses Potenzmittel zu verzichten oder die Dosierung zu verringern.

Die Gegenanzeigen

Man darf Valif Oral Jelly mit anderen Medikamenten für die Steigerung der Potenz nicht einnehmen, so wie die Arzneimittel mit den Nitraten oder Stickoxid in deren Zusammensetzung. Solche Kombinationen von Medikamenten können die Herzinsuffizienzanfälle oder Senkung des Blutdrucks verursachen. Es wird auch nicht empfohlen Valif mit den Grapefruits oder seinem Saft in sich zu nehmen, da die möglichen Nebenwirkungen verstärkt werden können. Bei den offenbar scharfen negativen Reaktionen, starken oder jähen Schmerzen oder anderen Dyskomfortempfindungen muss man den Kurs der Behandlung mit diesem Medikament zeitweilig unterbrechen und sich an den Arzt wenden.

Valif Oral Jelly – Bestandteile

Der aktive Wirkstoff in Valif Oral Jelly heisst Vardenafil (20mg).

Einnahme von Valif Oral Jelly

Man soll Valif Oral Jelly 15-20 Minuten bevor dem geplannten Geschlechtsverkehr einnehmen. Ein Tütchen ist Ihre Tagesdosis die man nicht überschreiten darf. Die Wirkung dauert von 6 bis 12 Stunden.

Michael Meier-Ebner

Dr. med. bei Apo EU
Michael Meier-Ebner absolvierte sein Studium an der medizinischen Fakultät in Berlin und ist als Forscher, selbständiger medizinischer Berater und Autor in Deutschland seit Jan. 2019 tätig.
Michael Meier-Ebner

Letzte Artikel von Michael Meier-Ebner (Alle anzeigen)